09.09.12 Marions Know-how Impuls #7

/ Veröffentlicht am 09.09.2012 um 14:03h / Kategorie: Know-How Impulse

Das klassische Organisationsparadigma nach Taylor, Fayol und Weber basiert auf folgenden Annahmen: Organisatorische Regelungen und Normen bilden das zentrale Instrument, um das Verhalten der Organisationsmitglieder zu steuern. Abweichungen von diesen Regelungen stellen Störungen dar und sind deshalb durch Kontrolle zu minimieren Arbeitsbedingungen- und –anforderungen werden als stabil angenommen und können deshalb genau geplant und in… mehr

06.09.12 CEO-Meeting bei MLP

/ Veröffentlicht am 06.09.2012 um 11:47h / Kategorie: CEO-Meetings

Im August 2012 luden Herr Dr. Uwe Schroeder-Wildberg (MLP) und BBH zum Managerkreis-Rhein-Neckar in die Räumlichkeiten der Corporate University von MLP nach Wiesloch ein. Thema des Treffens war: „Change-Management in Unternehmen – menschennahes statt rein technokratisches Veränderungsmanagement.“ Zur Einführung betonte Hans-Peter Erlemann (BBH) die Bedeutung der bewussten Neugestaltung von zwischenmenschlichen Interaktionen in Veränderungsprozessen: „Jedes Managementteam… mehr

22.08.12 Marions Know-how Impuls #6

/ Veröffentlicht am 22.08.2012 um 14:38h / Kategorie: Know-How Impulse

In einer Studie über die “kollektive Intelligenz” von Teams zeigten die Professoren Anita Woolley und Thomas Malone auf, dass die Kollektive Intelligenz einer Gruppe umso höher ist, je mehr Frauen in dieser Gruppe sind. Studiendesign // Probanden im Alter von achtzehn bis sechzig absolvierten zunächst jeweils einen standardisierten Intelligenztest und wurden danach per Zufallsprinzip in… mehr

20.08.12 Marions Know-how Impuls #5

/ Veröffentlicht am 20.08.2012 um 12:14h / Kategorie: Know-How Impulse

Der Alltag eines Managers – Zahlen und Fakten //  Die folgenden Erkenntnisse zeigen, wie wichtig Manager Interaktionen mit anderen für ihren Erfolg im täglichen Business sind:  Manager verbringen mindestens 70 bis 80 Prozent ihrer Zeit bei der Arbeit mit der zwischenmenschlichen Interaktion.  Vielfach wird höchstens 20% der Tagesarbeit mit der unmittelbaren und zielbezogenen Beeinflussung der unterstellten Mitarbeiter verbracht Im… mehr

01.08.12 Marions Know-how Impuls #4

/ Veröffentlicht am 01.08.2012 um 11:24h / Kategorie: Know-How Impulse

Die Führungsforschung beschäftigt sich seit jeher mit den Eigenschaften, die herausragende Führungskräfte auszeichnen. Eine oftmals unterschätzte Eigenschaft ist die Umsetzungskompetenz, also die Fähigkeit, Ziele und Motive in die Tat umzusetzen. Motivation reicht dafür nicht aus. Es ist die Willenskraft, die Volition, die zwischen Motiv und dessen Realisierung steht. Für eine konsequente Umsetzung seiner Ziele sind … mehr

20.07.12 Marions Know-how Impuls #3

/ Veröffentlicht am 20.07.2012 um 11:22h / Kategorie: Know-How Impulse

Zur Bedeutung und Erfolgsfaktoren der Führungskräfteentwicklung in Unternehmen Definition // Unter Führungskräfteentwicklung sind alle Maßnahmen zu verstehen, die das Denken, Fühlen und Verhalten von Führungskräften verbessern. Diese müssen sich an der strategischen Entwicklung des Unternehmens orientieren und dabei die persönlichen Anlagen und Interessen der lernenden Führungskräfte berücksichtigen. Ziele der Führungskräfteentwicklung // Unternehmensentwicklung in turbulenten Umwelten… mehr

15.07.12 CEO-Meeting bei Nestlé

/ Veröffentlicht am 15.07.2012 um 07:41h / Kategorie: CEO-Meetings

Im Juni 2012 trafen sich auf Einladung von Gerhard Berssenbrügge, Vorstandsvorsitzender Nestlé Deutschland, und BBH Unternehmenslenker zur Diskussion in Frankfurt. Die Diskussion drehte sich um das Thema: Das Interaktionsgeschehen in Unternehmen als Erfolgsfaktor Wichtige Punkte waren: Der Zusammenhang zwischen Interaktionen und Verhalten Das spezifische Interaktionsgeschehen eines Unternehmens Die Handlungsfelder des Top-Managements Der Teilnehmerkreis (v.l.n.r.) Hans-Peter Erlemann,… mehr

10.07.12 Marions Know-how Impuls #2

/ Veröffentlicht am 10.07.2012 um 08:29h / Kategorie: Know-How Impulse

Physiologische Auswirkungen sozialer Interaktionen Herz-Kreislauf-System // Positive Beziehungen im Arbeitsumfeld haben sowohl kurz- als auch langfristige Effekte auf das Herz-Kreislaufsystem: Das positive Erleben von Arbeitsbeziehungen geht mit einer niedrigeren Herzfrequenz tagsüber, abends und im Schlaf einher. Soziale Unterstützung im Arbeitskontext korreliert mit einem größeren Abfall des Blutdrucks während der Nachtruhe. Positive Begegnungen (länger als 5 Minuten)… mehr

25.06.12 Marions Know-how Impuls #1

/ Veröffentlicht am 25.06.2012 um 13:02h / Kategorie: Know-How Impulse

Management im Dreieck von Kunst, Handwerk und Wissenschaft nach Mintzberg // Mintzberg bevorzugt das Dreieck aus Kunst, Wissenschaft und Handwerk, um Managementstile zu identifizieren (siehe Abbildung). Wie in der Abbildung angezeigt finden wir in der Nähe der Wissenschaft den kopfgesteuerten Stil, in der Nähe der Kunst den einfühlsamen und in der Nähe des Handwerks den… mehr

30.11.11 CEO-Meeting bei DOUGLAS

/ Veröffentlicht am 30.11.2011 um 12:05h / Kategorie: CEO-Meetings

Das Herbstreffen 2011 unseres CEO-Netzwerks hat dieses Mal auf Einladung von Reiner Unkel, CEO der Parfümerie DOUGLAS, in Hagen stattgefunden. In der DOUGLAS Konzernzentrale trafen sich dazu ein knappes Dutzend Unternehmenslenker unterschiedlichster Branchen. Im Fokus der Diskussionen standen neue Möglichkeiten zur Einflussnahme auf das Interaktions- und Führungsverhalten in Unternehmen. Hierzu stellte der Gastgeber Reiner Unkel… mehr

© BBH GmbH // Strategie & Innovation